WEINGUT
WEINE
WEINREBE UND WEINERZEUGUNG
REFERENZEN
KONTAKT
HOME



Das Weingut De Conti liegt in der Via Cartizze in den Hügeln von Valdobbiadene in den Venetischen Voralpen. Auf 15.000 Quadratmeter der insgesamt 20.000 Quadratmeter befinden sich Weinberge, in denen Trauben der Rebsorte Prosecco D.O.C. "Superiore di CARTIZZE" angebaut werden. Damit ist De Conti das einzige Weingut im Anbaugebiet vom "Prosecco di Valdobbiadene", das ausschließlich Trauben der Rebsorte Prosecco D.O.C. "Superiore di CARTIZZE" erzeugt, eine Garantie für den Kunden, dass es sich bei den auf dem Weingut erzeugten Weinen um authentische Originalweine "CARTIZZE" handelt.
Das Weingut De Conti wurde 1980 in der Absicht gegründet, den Betrieb Bisol Sesto weiterzuführen, der bereits Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts im Traubenhandel tätig war, und Jahr für Jahr zu einem Bezugspunkt für die Qualitätsparameter in der Erzeugung von Prosecco-Trauben zu machen. Ziel war es deshalb, die auf dem Weingut erzeugten Trauben weiter zu verbessern und nach strengen Kriterien auszuwählen, die Weinerzeugung zu steigern, die Kellerei zu modernisieren und dem Markt einen Wein höchster Qualität zu bieten.
Die Weinberge weisen alle eine Reberziehung nach alter Tradition auf mit Reihen im Drahtrahmen und einer Bogenerziehung vom Typ Sylvoz mit waagrechten Kordonarmen oder aber mit Varianten je nach Position des Rebstocks. Da das Weingut relativ klein ist, werden die Trauben genau mit dem richtigen Reifegrad gelesen, in kleinen Stahlbehältern (500 kg) gesammelt und sofort zum Pressen gebracht. Die Böden und damit auch die Weinberge wurden nicht vom Menschen beeinflusst und erzeugen daher nur selten Traubenmengen, die über den für die Prosecco-Erzeugung festgelegten Höchstmengen liegen.
Die typische Landschaft mit ihren relativ steilen Hügeln ist der Grund dafür, dass praktisch alle Arbeiten im Weinberg von Hand oder mit Hilfe kleiner Geräte ausgeführt werden. Der tonige und kompakte Boden im Anbaugebiet garantiert für eine konstante Qualität der Trauben, insbesondere in den trockeneren Jahren. Alle Weinberge sind klein, steil und in Südlage und der beste unserer Weinberge hat die Form eines Amphitheaters, das die Reben vor starkem Wind schützt und die Sonneneinstrahlung auf das Beste ausnutzt.